canteatro: MUSIKBOX – Die DreiEuroOper

MUSIKBOX – Die DreiEuroOper Opern-Theatersport mit Lachgarantie! Das geht so: Sie erhalten 10 Spielchips sowie ein Hinderniskärtchen. Mit den Chips ersteigern Sie Arien aus der beigefügten „Speisekarte“ und machen deren Darbietung durch Vorzeigen der Hinderniskärtchen wesentlich interessanter… von „Sing auf chinesisch“ über „Kostümwechsel“ und „Benimm dich schlecht“ bis „Stirb!“ ist alles dabei. Vorschläge werden gern[…]

canteatro: Franziska oder Wird schon

Franziska oder Wird schon Weihnachten 2005. Was schenkt man einem Opernensemble? – Na, eine Operette! „Franziska“ wurde in französischer Kriegsgefangenschaft von einem Pankower Komponisten geschrieben und uns inklusive der Aufführungsrechte überlassen. Eine urkomische Geschichte mit hintergründigen Anspielungen… und auch vergifteter Kartoffelsalat kommt vor. Die Musik ist am Berliner Swing der 20er Jahre orientiert, was unserem[…]

canteatro: Don Quijote oder Das Leben ist schön

Don Quijote oder Das Leben ist schön MultiMediaMusikMärchen für Erwachsene nach Jules Massenets viel zu selten gespielter Oper “Don Quichotte” Das Publikum sagt: „Schrecklich traurig“ „Overkill“ „Traum“  „Reizüberflutung“ „atemberaubend“ Wir sagen: Don Quijote sieht mehr als andere. Sein Leben ist bunter, schöner, spannender als das der anderen. Zumindest will er das mit aller Macht glauben[…]

canteatro´s kleiner Opernführer

canteatro´s kleiner Opernführer …“ „Mamma Mia“ in der Opernfassung“… (Ensemble) Presse: Die Berliner Zeitung bezeichnet unser Theater am 19.11.08 als proletarische Fabrikromantik. “Der kleine Opernführer” sei spritzig zusammengestellt und widersetze sich herkömmlichen und sonst stets automatisch zitierten Theater-Manieren. Es sei eine Verballhornung konventionellen Musiktheaters, witzig arrangiert, die in ihrem Scharfsinn jede Existenzberechtigung von Low-Budget-Produktionen bestätige. Denn dieses Genre[…]